„Für augenblicklichen Gewinn verkaufe ich die Zukunft nicht“

Die Worte von Werner von Siemens machen eindrucksvoll deutlich, welche Werte und Kerngedanken die Wirtschaft mit der Berufung auf die Nürnberger Erklärung zur Grundlage ihres Handelns erklärt. „Verantwortung leben“ lautet das Motto des diesjährigen Impulstags. Erfolgsziele langfristig zu planen und gleichsam Mitarbeitern und Kollegen, der Gesellschaft in Achtung und Verantwortung gegenüber zu treten, damit lässt sich mehr erreichen als mit bloßem Blick auf die nächste Bilanz. Das Netzwerk „Zukunft braucht Werte“ nimmt mit vielen guten Beispielen ehrbaren Wirtschaftens eine große Vorbildfunktion ein.
Auch die Wirtschaft in der Metropolregion Nürnberg hat erkannt, dass es gerade in Zeiten von Finanzkrisen und wachsender gesellschaftlicher Spannung zunehmend wichtiger wird, für das Gesamtwohl in die Entwicklung unseres Kultur- und Lebensraumes zu investieren. Gemeinsam mit der Politik wird sich nun stärker zusammengerauft, um den Herausforderungen zu begegnen, die das ständig wachsende Europa uns allen abverlangt.

Für den Impulstag am 12. April 2013 wünsche ich Ihnen neue Erkenntnisse des wirtschaftlichen Handelns und Gelegenheit für wertvolle Diskussionen.

Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst
Wirtschaft für die Metropolregion Nürnberg e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Zeit für Ethik – der Blog abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.